Donnerstag, 28. Juli 2016

Ruheoase Teil 1

Hallo meine Lieben,

einmal im Jahr fahre ich zum Griebnetzsee nähe Potsdam, wo ich ganz und gar abschalten kann. Dort kennt mich niemand und dort verbringe ich in aller Ruhe ein paar Tage für mich, ohne etwaige Besuche.
Versteht mich nicht falsch, ich besuche meine Freunde z.B. in Wien sehr gerne, aber einmal im Jahr brauche ich das ganz allen für mich zu sein.
Kennengelernt habe ich diese schöne Gegend durch meine Ex-Freundin, die aber nicht mehr dort wohnt.
Ich möchte Euch nach und nach mal diese Gegend zeigen und zeige Euch heute ein paar willkürliche Bilder aus den Oktober 2015.



Dies zur rechten Seite ist meine Unterkunft.
Dort beziehe ich seit Jahren dasselbe Zimmer, habe einen Wellnessbereich, z.B.
zum Schwimmen und ein sehr schönes Ambiente.


In der Nähe befindet sich dieses verlassene Haus. Und ob Ihr es mir glaubt oder nicht, dieses Haus steht in den 13 Jahren die ich immer dahin fahre schon leer. Einmal habe ich spätnächtens bei einen Spaziergang ein Filmteam dort drehen sehen.


Dieses verlassene Haus steht in der Nähe vom Filmpark Babelsberg.
Wer mich kennt weiß, das alte und verlassene Häuser einen großen Reiz auf mich
ausüben, alleine der Gedanke wie das war, damals als andere Menschen dort gewohnt haben.
Der Hauch der Vergangenheit.


Jedenfalls mag ich es dort sehr und dieses Jahr werde ich zu meinen
Geburtstag dort hin fahren und die Zeit wieder genießen.
Ich zeige Euch bald mehr davon.

Für heute sage ich Tschüss
und lasst es Euch gut gehen.

Euer
Olli

PS: Ein kleiner
Gruß an Simone mit einen Wyvern Ihrer Wahl.
Ernsthaft? Mussten die Herzen sein?????



Kommentare:

  1. Immer schön wenn man solche Orte der Entspannung kennt und sich absolut fallenlassen kann.

    Alles Liebe sowie Gute und viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist wahr Danke und lieben Rückgruß. :)

      Löschen

Because of the massive Spam in the last Days, i activated the Mod Function. So each and ich say EACH Anonym Spam will be deleted before shown on my blog. Enough is enough!

Lys und ich freuen uns aber über jeden lieben Kommentar. :-)