Montag, 10. November 2014

Letzter Post

Hallo meine Lieben,

es ist sehr lange her, ich weiß.
Ich habe nach meinen letzten Post vom Tode meines Mentors, den Bernd, erfahren und das hatte mich doch in ein tiefes Loch gestoßen und eine Zeitlang konnte ich nichts schreiben.
Bernd hatte mir meinen größten Traum erfüllt. Meine Geschichte in meinen Buch in meinen Regal.
Im Rahmen einer Anthology wurde meine Geschichte Lysander vor vielen Jahren von ihm veröffentlicht und das Buch steht in meinen Regal. Ich werde es Euch bald mal vorstellen.
Ja, vorstellen. Es ist nicht vorbei.
Es geht weiter und ich werde nicht mehr alleine sein, was garantiert, das häufiger gepostet wird und Ihr wieder viel von Lys und seinen Mitbewohnern erfahren werdet.

Und zwar hier:
http://freundschaft-und-pinguin.blogspot.de/

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mit herüber kommt und auch über neue Gesichter freuen wir uns. Wir haben das Konzept ein wenig verändert und werden noch einiges am neuen Blog arbeiten. Seid gespannt. Mein Zweitblog Ascendary wird auch Veränderungen erfahren, wir haben also viel vor.

An dieser Stelle ein besonderes Dankeschön für eine Karte die mich aus England erreicht hat, von einer ganz lieben Bloggerin. Ich habe mich sehr, sehr gefreut. Danke.

Dieser Blog wird nicht gelöscht, Ihr könnt also weiter hier stöbern.
Und nun freuen wir uns auf Euch im neuen Blog.

Liebe Grüße
Olli

Donnerstag, 24. Juli 2014

Letzte Chance :)

Hallo meine Lieben,

ab Wochenende beginnen hier die Veränderungen.
Bis dahin habt Ihr die Möglichkeit Euch nochmal durch alte Beiträge zu klicken, Fotos und Clips zu sehen, bevor das Meiste davon entschwindet.
Ich hoffe was dann kommt gefällt Euch und ich werde nicht alleine sein. :)

Liebe Grüße
Euer Olli

Donnerstag, 26. Juni 2014

Ende?

Nein, liebe Leser/innen, definitiv nicht.
Aber dieser Blog wird in einigen Tagen nicht mehr der Alte sein.
Nach sehr langer Pause habe ich nun endlich Zeit mich auch dauerhaft um meine Blogs zu kümmern.
Es hat sich sehr viel getan. Vielleicht sogar zuviel. Wer kann das schon beurteilen. :)

Wenn Ihr also alte liebgewonne Artikel in diesen Blog nochmal sehen möchtet, oder diverse Bilder und Clips, dann solltet ihr das jetzt tun, denn wenn ich fertig bin, wird sehr viel altes weg sein. Nicht alles, aber viel.

Was ich Euch verraten kann, es wird jemand wieder kommen, nein sogar Zwei.:)
Der Ascendary Blog wird fortgesetzt und das wird nicht alles sein. :)
Und was ich mir für die Zukunft vorgenommen habe ist es EUCH auch öfter auf Euren Blogs zu besuchen. :)

Der Blog bekommt einen neuen Namen, aber ich behalte die alte Adresse bei, die ändert sich nicht.

Nun wünsche ich Euch einen schönen Tag und freue mich bald Euch zu besuchen und von Euch zu hören.

Liebe Grüße
Euer
Olli

Montag, 19. Mai 2014

Der Montagspinguin 11

Hallo meine Lieben,

ja, ich weiß, die Woche verging schnell. :)
Ich denke für die Einen war es angenehmer und für die anderen weniger angenehmer.
Für 3 war sie allerdings äußerst angenehm, wie ihr hier sehen könnt. :)

 
 
Hierbei handelt es sich um die Elefanten Jumbo, Mala und Baby die hier eine Aurowaschanlage in Duisburg besuchten und sich so richtig angenehm abschrubben ließen.
Und angenehm ist wieder das Stichwort, denn das wünsche ich Euch.
Eine angenehme Woche.
 
Lieben Gruß
Euer
Olli


Freitag, 16. Mai 2014

TaF 04: Ute Margreff

Hallo meine Lieben,

willkommen zur Tiergeschichte am Freitag (TaF).
Heute möchte ich Euch eine aussergewöhnlich Dame vorstellen, nämlich Ute Margriff.
Sie hat eine wunderbare Freundschaft mit Mara, einer Delfindame, aber seht selber. :)




 
Mit diesen wunderschönen Bildern wünsche ich Euch
ein schönes Wochenende.
 
Euer
Olli


Dienstag, 13. Mai 2014

Kurioses: Bremen in Not?

Hallo meine Lieben,

kein Scherz diese Schlagzeile ist echt, von der Bremer Nachrichten.

 
Einen schönen Abend Euch. :)
 
Euer
Olli


Montag, 12. Mai 2014

Der Montagspinguin 10

Hallo meine Lieben,

willkommen zum Montagspinguin.
Auf in die neue Woche.  Heute habe ich einen Buchtip für Euch.


 
 
Auf der Insel Welkin, die einst den Menschen gehörte, die eines Tages verschwanden, haben Hermeline die Macht über die Insel übernommen, Ein Gruppe aufständischer Wiesel unter dem mutigen Sylber leistet Widerstand.
Der Beginn eines spannenden Abenteuers.
2 Bände sind bis jetzt erschienen und von mir aus kann es so weiter gehen.
 
 
Einen schönen Wochenstart
wünscht Euch
Euer Olli


Samstag, 10. Mai 2014

In Memorian: Connor Michalek

Hallo meine Lieben,

die TaF entfällt diese Woche einmal aus traurigen Anlaß.
Sicherlich fragt ihr Euch, wer ist Connor Michalek?

Connor Michalek war ein kleiner Junge der an Krebs erkrankt war. Seine größte Leidenschaft war das Wrestling. Ich selber habe Wrestling vor vielen Jahren verfolgt.

Im Rahmen der Make a Wish Foundation erfüllte die WWE (World Wrestling Entertainment) den kleinen Connor seinen größten Wunsch.
Er durfte all die Wrestling Stars kennen lernen und nicht nur das, sie hatten sich etwas ganz besonderes für ihn aus gedacht, doch seht selber.

 
Machs gut kleiner Mann,
Du warst ein ganz Großer.
 
 



Montag, 5. Mai 2014

Der Montagspinguin 09

Hallo meine lieben und willkommen zum Montagspinguin,
es gibt eine kleine Änderung, aber keine Sorge, der Montagspinguin bleibt.
Der Montagspinguin wird ab jetzt jeden montag einen Tip beinhalten. Sei es ein Buch, ein Film, ein Ort, was auch immer, das laßt Euch überraschen.

 
 
 
Der Montagspinguin Filmtip

Jeder hat schonmal von diesen Film gehört, aber nicht jeder hat ihn gesehen.
Die Rede ist von  DIE REISE DER PINGUINE.
Eine preisgekrönte und beeindruckende Dokumentation über die Pinguine. Worte können den Film nicht beschreiben, den muss man gesehen haben. Hier der offizielle Trailer.
 
 
Ich wünsche Euch einen guten Start
in die neue Woche.
 
Euer
Olli



Sonntag, 4. Mai 2014

Ascendary - Eine Geschichte


Hallo meine Lieben,

heute möchte ich Euch einfach kurz ein kleines Projekt meinerseits vorstellen.
Einige von Euch kennen das Projekt schon, es hat eine kleine Pause hinter sich.
Es handelt sich hierbei um eine Fantasygeschichte die ich Kapitel für Kapitel schreibe und ein jeder von Euch hat die Möglichkeit darin vorzukommen. Wenn ich Euch reinschreiben darf, dann schreibt mir einfach in den Kommentar hier oder im Ascendary Blog. Ich werde jeden, der möchte, einbauen.
An dieser Stelle möchte ich der lieben Athena danken, das ich sie als Hauptcharakter nehmen durfte und möchte ihr auch für die lieben Kommentare im Ascendary Blog danken.
Ascendary ist ein Greif und es ist seine Geschichte. Die Geschichte ist gemessen an dem was ich sonst immer geschrieben habe, ernst und keine Spaßgeschichte, aber dennoch versuche ich Euch zu unterhalten.
Heute habe ich Kapitel 3 veröffentlicht und ab jetzt wird es jeden Sonntag ein neues Kapitel geben.
Wenn ihr wollte, schaut doch einfach mal da rein und wie gesagt, wenn Ihr Lust habe, baue ich Euch mit ein. Viel Spaß beim Lesen.
 
Der Link:
 
 
 
Ich wünsche Euch noch
einen schönen Sonntag.
 
Euer
Olli


Samstag, 3. Mai 2014

Nachwuchs im Tiergarten: Geparden Drillinge


Hallo meine Lieben,
 
ja es gibt wieder Nachwuchs  im Tiergarten. Dieses Mal Geparden Drillinge. Unglaublich süß, aber bitte nicht vergessen, es sind Raubkatzen, keine Schmusekatzen. :)
 
Mein Dankeschön an den Tiergarten das ich die Pressemeldung und die Fotos präsentieren darf.
 


 
 
 
Der Tiergarten Schönbrunn hat Grund zum Feiern: Im Großkatzenhaus sind am 16. April nach rund 95 Tagen Tragzeit Geparden-Drillinge zur Welt gekommen. Die Freude ist riesengroß, liegt doch der letzte Nachwuchs bei Geparden bereits 13 Jahre zurück. „Nach 1999 und 2001 ist es für den Tiergarten der dritte Zuchterfolg bei dieser bedrohten Art. Die Geburt ist ohne Komplikationen verlaufen und die Kleinen entwickeln sich seither prächtig“, freut sich Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. Das Geschlecht der Jungtiere konnte noch nicht festgestellt werden.  
 
Geparden-Mutter Cimber, die seit zwei Jahren im Tiergarten Schönbrunn lebt, betreut ihren ersten Nachwuchs vorbildlich in der Wurfhöhle und säugt ihn regelmäßig. Schratter: „Die Jungtiere sind für die Besucher noch nicht zu sehen. Sie verlassen die Wurfhöhle frühestens im Alter von drei bis vier Wochen, man wird sich also noch etwas gedulden müssen.“ Die drei kleinen Raubkatzen kamen mit je rund 500 Gramm zur Welt. Während der ersten drei Monate werden sie gesäugt. Wenn sie mit circa 28 Tagen die ersten Milchzähne bekommen, stehen auch bereits die ersten Fleischhappen am Speiseplan.
 
Vater der Drillinge ist der zweijährige Akin, der letztes Jahr von der Ann van Dyke Gepardenzuchtstation in Pretoria / Südafrika in den Tiergarten Schönbrunn kam. Wie auch im Freiland ist er an der Aufzucht der Jungen nicht beteiligt. Die Zucht von Geparden ist nicht einfach und gelingt sehr selten. Unter den fünf Geparden im Tiergarten haben schließlich Cimber und Akin für den langersehnten Nachwuchs gesorgt.
 
 
Ein schönes Wochenende
Euer
Olli

 

Freitag, 2. Mai 2014

TaF 03: Ana Julia Torres

Hallo meine Lieben und willkommen zum dritten Tiergeschichte am Freitag (TaF).
Letztes Mal hatten wir Mikkel und Valentin und ihre Freundschaft zur Löwin Sirga. Auch über den Löwenflüsterer Kevin Richardson habe ich Euch schon berichtet.
Daher dachte ich mir, wir bleiben mal beim Thema Löwen.

Jupiter ist ist ein ausgewachsener Löwe und pflegt eine besondere Freundschaft zur kolumbianischen Lehrerin Ana Julia Torres.
Ana hat Jupiter vor 10 Jahren aus einen umherreisenden Zirkus gerettet, wo er misshandelt und unterernährt sein Dasein fristete. Ana päppelte ihn wieder auf und seine Dankbarkeit zeigt Jupiter mehr als deutlich.

Ana hat vor 20 Jahren die "Villa Lorena" gegründet. Ein  Ort wo Tiere aufgenommen werden, denen das Leben übel mit gespielt hat. Und dafür hat sie meinen größten Respekt.
Hier nun Ana und Jupiter.




 
 
Ich wünsche Euch ein schönes Wochendende
Euer
Olli


Montag, 28. April 2014

Der Montagspinguin 08

 
 
 
Ostern und ich, das vertrug sich dieses Jahr nicht ...
Erst ein Verlust und dann diese heftige Erkältung auf den Karfreitag.
Diese Art von Erkältung die einen die Stimme nimmt und wo man morgens besseren Zustands aufsteht und es zum Abend hin wieder richtig schlimm wurde und das mehrere Tage lang.
Vielleicht hätte ich doch zum Arzt statt zur Arbeit gehen sollen, aber gut.
Ich hoffe ihr hattet alle schöne Ostern. Eigentlich hatte ich für den Sonntag was vorbereitet aber jetzt eine Woche danach erscheint mir das zu spät, also gibt es das nächstes Jahr.
Ich bin also wieder da und wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche.
 
Euer Olli,
der immer noch etwas schneuzt und krächzt. :)



Freitag, 18. April 2014

TaF 02: Mikkel Legarth und Valentin Grüner

Hallo meine Lieben,

willkommen zur zweiten Tiergeschichte am Freitag (TaF).
Wer meinen Blog kennt, weiß das ich den Löwenflüsterer Kevin Richardson schätze.
Doch er ist nicht der Einzige, der mit Löwen gut kann.
Mikkel Legarth und Valentin Grüner retteten Löwin Sirga als Baby das Leben.
Ich denke die Fotos sprechen für sich. Sirga als Baby und heute mit ihren menschlichen Freunden.
 




 
 
Ich wünsche Euch einen guten Start in das
Osterwochenende.
Wir lesen uns am Sonntag.
 
Lieben Gruß
Euer
Olli
 

Montag, 14. April 2014

Der Montagspinguin 07

Hallo meine Lieben,

so schnell vergeht eine Woche.
Mein Wochenende war nass, sonnig, nass, sonnig...... Aprilwetter hin und her, aber momentan habe ich das Gefühl das Wetter weiß echt nicht was es will.
Jedenfalls wünsche ich Euch einen guten Start in die neue Woche und ...



lasst Euch nicht ärgern oder gar stressen.
 
Liebe Grüße
Euer
Olli



Freitag, 11. April 2014

TaF 01 : Jeanette Rivera

Hallo meine Lieben,

nach den Montagspinguin gibt es nun die Tiergeschichte am Freitag kurz TaF.
Jeden Freitag werde ich Euch eine ungewöhnliche Geschichte aus der Tierwelt repräsentieren.
Die Idee kam mir, als ich hier mehrfach schon über Kevin Richardson berichtet habe.

Den Anfang macht am heutigen Freitag eine junge Dame aus Homestead USA.
Jeanette Rivera.
Sie arbeitet seit über 10 Jahren auf der "Everglades Alligator Farm" und füttert jeden Tag um die 200 Alligatoren. Angst kennt sie nicht, schwärmt über die Augen der Alligatoren und mag es ihnen über den Rückenpanzer zu streichen.

Eine besondere Freundschaft verbindet sie mit Godzilla, auf dessen Rücken sie sich auch mal setzt und mit seiner Schnauze spielt.

Hier sind die Beiden.



 
 
Ein schönes Wochenende
wünscht Euch
Euer Olli





Sonntag, 6. April 2014

Der Montagspinguin 06

Hallo meine Lieben,

der heutige Montagspinguin ist ein kleiner Bilderrückblick, da es einen kleinen Grund zum Feiern gibt. Am 13 April, also kommenden Sonntag ist dieser Blog 2 Jahre alt. Ja, davor hat es den World of Lys Blog gegeben, aber den hatte ich ja eingestellt.
2 Jahre sind für einen Blog schon eine lange Zeit, gerade bei all den vielen Blogs die pro Tag kommen und gehen. Ich danke Euch an dieser Stelle, die ihr mich still und auch schreibend begleitet. Es ist schön zu sehen, wenn am Tag 15 bis 30 mal hier rein geklickt wird. Das motiviert mich und daher dieser besondere kleine Rückblick. Von mir und Lys, ohne den es diesen Blog hier nie gegeben hätte. Der Königspinguin der mir sehr ans Herz gewachsen ist und von dem es demnächst eine schöne Neuigkeit gibt. Aber da laßt Euch überraschen.
Für heute der Rückblick auf Lys und mich. :)

 
7 Juli 2010
Der Beginn einer tierischen Freundschaft.
Oh ja, da sah ich noch ganz, ganz anders aus. :D

 
Und sogleich das erste Mal im Pinguingehege
bei Lys, der neugierig heran kam, im Gegensatz zu seinen großen Kollegen.

 
Die kleinen Felsenpinguine waren da weniger scheu.
 
Ich wünsche Euch allen einen guten Start
in die neue Woche.
 
Mit lieben Grüßen
Euer
Olli
 



Montag, 31. März 2014

Der Montagspinguin 05

Oh mein Gott, wir haben schon wieder Montag!
Tut mir leid das der Montagspinguin so spät kommt, aber er kommt immerhin noch auf einen Montag.
Heute habe ich etwas Kurioses für Euch, auf was mich die liebe Simone hingewiesen hat und zwar den Pinguintanz. Ja, den gibt es wirklich. Schaut Euch das mal an und sagt selber, könntet ihr DAS nachtanzen? :D




Einen schönen Start in die Woche,
wünscht Euch Euer Olli

Montag, 24. März 2014

Der Montagspinguin 04

Hallo meine Lieben,
ganz lieben Dank für all die lieben Kommentare im vorherigen Post. Mich haben diese Fotos genauso berührt wie Euch.
Heute beim Montagspinguin präsentiere ich Euch einen echten Wonneproppen von Pinguin.
Wie süß kann man sein?

 
 
Einen schönen Start in die neue Woche
Euer
Olli

Samstag, 22. März 2014

Rührender Abschied...

Quelle von Text und Fotos: Bild

Rotterdam (Niederlande) – Herzzerreißende Szene im Zoo von Rotterdam. Ein sterbenskranker Tierpfleger wollte sich einen letzten Wunsch erfüllen – und wurde mit einem liebevollen Kuss belohnt.
Der Tierpfleger (54) arbeitete schon seit vielen Jahren im Diergaarde Blijdorp Zoo in Rotterdam. Dann die Schock-Diagnose: KREBS! Die Ärzte geben ihm nur noch wenige Wochen. Bevor er stirbt, will er sich von „seinen“ Tieren verabschieden. Im Krankenbett lässt er sich zum Zoo transportieren und erfüllt sich seinen letzten Wunsch.
Was dann passiert, rührt zu Tränen!
Eine der Giraffen merkt, dass etwas Besonderes in der Luft liegt. Sie schreitet auf den Todkranken zu, beugt sich mit ihrem langen Hals über ihn – und gibt ihm einen sanften Kuss. Zum allerletzten Mal ist der Tierpfleger ganz nah bei seinen Lieblingen …


Mittwoch, 19. März 2014

Kevin Richardson - Der Löwenflüsterer (Teil 3)

Hallo meine Lieben,

nach einer längeren Zeit wieder ein Film über Kevin Richardson den beeindruckenden Löwenflüsterer. Ausser dem Löwen gibt es noch andere Tiere im Film und ich staune bei den Aufnahmen immer wieder.

 
 
Und irgendwie geht mir das Ganze auch ans Herz
weil es wirklich beeindruckend ist,
diese Freundschaft.
 
 
Liebe Grüße
Euer
Olli

Montag, 17. März 2014

Der Montagspinguin 03

 
 
 
 Immer die Augen geöffnet halten,
 es gibt immer etwas Neues zu entdecken.
 
Ich wünsche Euch einen schönen Start in die neue Woche.
 
Euer
Olli

Samstag, 15. März 2014

Der graue Star Teil 3




Hallo meine Lieben,
wollte mich einmal kurz gemeldet haben.
Alles ist gut verlaufen, das schlimmste war das warten auf die Vollnarkose.
Es macht für mich schon einen Unterschied ob ich mich schlafen lege oder mich jemand schlafen legt. Da hat man ja keine Kontrolle drüber.

Wie war das noch?

Sie: "Und werden sie müde?"
Ich: "Nö!"
Sie: "?????" dann zur Schwester. "Etwas erhöhen."
Ich: *Eingeschlafen*

Ein Tag den Verband getragen und nach Abnahme dachte ich mir: Ui. Ich habe 2 verschiedene Augen. Man merkt den Unterschied schon. So langsam gewöhne ich mich daran.

Danke nochmal an Euch alle. Das war wirklich lieb und hat mir wirklich geholfen.

Ich wünsche Euch morgen einen schönen Sonntag.

Euer
Olli

Dienstag, 11. März 2014

Der graue Star Teil 2



Hallo meine Lieben,

morgen ist es dann soweit. Ich muss um 9:40 Uhr da sein.
Ich finde das immer so lustig wenn auf der Terminkarte steht: Nüchtern!!!
Das liest sich dann so, als ob man sonst immer besoffen da aufkreuzt. 
Ja doch, ich weiß wie es wirklich gemeint ist . :)
Ob ich nervös bin? Neiiiiin, natürlich nicht. *Räusper*
Gott sei Dank bin ich heute noch in der Spätschicht. Das lenkt ab.
Gestern habe ich meinen freien Tag einfach mal dazu benutzt den Frühjahrsputz zu machen. Je weniger Staub in der Wohnung, desto besser fürs Auge.
Und weils so schön war, habe ich das Schlafzimmer gleich mit umgebaut. Auf was für Ideen man kommt, wenn man sich ablenkt.
Als letzte Vorbereitung war ich heute bei meiner Friseuse.

Sie: Na, Olli. Wieder kürzen?
Ich: 8 mm Schnitt.
Sie: ????
Ich: Doch, doch. Du hast richtig gehört. 8 mm.
Sie: Ist Dir das nicht zu kalt?
Ich: Machst Du Witze, draussen scheint die Sonne. Es ist warm.
Sie: Na gut, ganz sicher 8 mm?
Ich: Mmmmmmh, na schön, was ist die nächste Stufe?
Sie: 12 mm.
Ich: Deal!

Mal aber Spaß beiseite, man muss sich für den Eingriff nicht die Haare schneiden lassen, aber da man mir (natürlich) gesagt hat, das ich beim Haarewaschen aufpassen muss, habe ich sie mir einfach kürzen lassen. Meine Haare wachsen eh schnell wieder nach und 2 Wochen bin ich laut Arzt mindestens zuhause. Reine Erleichterungsmaßnahme also.
Also, liebe Vany, wenn es bei Dir soweit ist, Du musst Dir die Haare NICHT schneiden, ich weiß Du liebst Deine Haare.:)

Nun sitze ich im Internet Cafe nahe meiner Arbeit und werde dann gleich eben jene angehen.
An dieser Stelle ein Dankeschön für das liebe Daumen drücken, das mich via SMS, Mail und Blog erreicht hat. Das ist lieb von Euch.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag
und genießt das Sonnenwetter.

Euer 
Olli

Montag, 10. März 2014

Der Montagspinguin 02

 
 


Genieß das Leben auf die EINE Weise,
auf DEINE Weise.
 
Ich wünsche Euch allen einen schönen Start
in die neue Woche.
 
Euer
Olli



Samstag, 8. März 2014

Der graue Star Teil 1


Hallo meine Lieben,

hier nun das erste Bild, der angekündigten Berichte.
Athena lag in ihren Kommentar gar nicht mal verkehrt, als sie vermutete, das ich mir die Augen habe lasern lassen, aber das stimmt nicht ganz. Meine kleine OP ist kommenden Mittwoch Vormittag.
Ich habe es also noch nicht hinter mir.
Wie kommt man in meinen Alter überhaupt zum Grauen Star?
Nun, in meinen Fall ist es eine Vererbung. Normalerweise kommt der Star ja erst später.
Aufgefallen ist es mir nach meinen Phillipinnen Urlaub 2011, wo ich ja ein wenig Pech mit meinen Augen hatte. Augeninfektion im Flugzeug und dann begann eine Kette von Pech, Pech und nochmals Pech Ereignissen.
2012 bekam ich dann meine Brille, weil es da hieß das Auge sei noch nicht bereit für eine OP. Mittlerweile ist das Augenlicht aaber ziemlich getrübt und ich war dann wieder beim Augenarzt der auf Operation beschloß.
In meinen Fall heißt das einen ambulanten Eingriff bei Vollnarkose was nicht die Norm ist, aber ich bin dankbar wenn ich das nicht direkt mitbekomme, denn am Auge sind wir alle empfindlich, oder?
In 4 Tagen ist es also soweit und ich bin sichtlich nervös.
Aber das ist man ja im Vorfeld immer.
Linse ist ausgesucht, nun muß sie nur noch eingesetzt werden. :)

Soviel erstmal dazu. Ich schreibe Euch dazu nach und nach mehr und schließe diese kleine graue Star Reihe nach der OP ab. Ich mache das hier auch wegen einer guten Freundin, die ebenfalls betroffen ist um ihr ein wenig die Angst zu nehmen. Sie ist noch im Anfangstadium mit ihren Auge.

Nur Mut Kleines, Du schaffst das auch. :)

Ein schönes Wochenende für Euch
und genießt das schöne Wetter.

Euer Olli

Montag, 3. März 2014

Der Montagspinguin 01

Hallo meine Lieben,

in meiner Pause kam eine kleine Idee und das Resultat nennt sich: Der Montagspinguin.
Das heißt jeden Montag gibt es etwas aus den Reich der Pinguine. :)
Heute gibt es einen kleinen aber feinen Anfang. Eine Karte die ich in in unseren Laden gekauft habe.

Einen schönen Abend wünsche ich Euch.
Liebe Grüße
Euer Olli

 
 
Zum Lesen des Textes einmal drauf klicken. :)


Samstag, 1. März 2014

Alles auf neu.....???

Ein definitives Nein. Nicht alles auf neu.

Hallo meine Lieben,
ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen.
Ja es war eine Weile ruhig hier und ich habe eine Pause gemacht, was auch daran lag das ich an einer sehr langen Geschichte geschrieben habe, die bald in die dritte Runde geht.
Ja, wie ihr seht, habe ich mich ein wenig verändert. Der Bart ist ab und ich trage derzeitig auch keine Brille mehr, was aber gute Gründe hat.
Ich habe auch einige Anfragen zu meinen letzten Beitrag erhalten, der, wie ich mir ein wenig gedacht hatte, für leichte Verwirrug gesorgt hat.

Zunächst einmal geht es Lys gut. Alles in Ordnung. Für mich war es dennoch ein kleiner Abschied, denn ich habe erst einmal die Pinguin Patenschaft beendet. Natürlich werde ich den Tiergarten Schönbrunn und Lys immer wieder besuchen, aber nach 3 Jahren Patenschaft gibt es für mich eine  neue Herausforderung, von der ich aber ein ander Mal berichten werde.

Dieser Blog bleibt weiterhin ein Tierblog, aber es wird einige kleine Neuerungen gebe. Lasst Euch einfach überraschen. Für heute habe ich einige Bilder ohne Worte für Euch, Bilder die mich im Moment bewegen und zeigen was noch vor mir liegt. Und jedes Bild werdet ihr hier nach und nach wiedersehen, mit dem was es bedeutet. Wer möchte, darf gerne ein wenig raten. :)

Danke, das Ihr hier reinschaut, danke das Ihr mich nicht vergessen habt.

Mit lieben Grüßen und bis bald

Euer
Olli